GEE Journale Archiv


26.06.2017

Digitalisierung in der Bildung

Für die einen eine Quelle großer Risiken, für die anderen die Zukunft. (GEE Journal 01/2017)


Wie geht es voran mit der Inklusion?


Es ist noch Luft nach oben! Entwicklungen, Beispiele, kritische Betrachtungen (GEE Journal 2/2016)


fortbilden - unterstützen - vernetzen


Die GEE und ihre Pädagogische Akademie auf einem neuen Weg, aber noch in der alten Spur. (GEE Journal 1/2016)


Fazit einer kirchlichen Lehrerfortbildung


Ein Rückblick auf die Fortbildungsarbeit der letzten zehn Jahre: Entwicklungen, Schwerpunkte und Erfahrungen. (GEE Journal 2/2015)


Umgang mit Veränderungen


Vom Umgang mit Veränderungsprozessen handelt das aktuelle Journal. In ihm finden Sie grundsätzliche Überlegungen zum Umgang mit Veränderungen und Informationen über die Prozesse, in denen sich die GEE momentan befindet. (GEE Journal 1/2015)


Berufsethos für Lehrkräfte


Welche ethischen Grundlagen bestimmen das Berufsbild von Lehrerinnen und Lehrern? Gibt es überhaupt verbindliche ethische Standards für Menschen in pädagogischen Berufen? Das GEE Journal 2/2014 geht diesen Fragen nach. (GEE Journal 2/2014)


Was ist daran evangelisch?


Die Pädagogische Akademie der GEE versteht sich als Fortbildungseinrichtung, der 'das Evangelische' wichtig ist. Was versteht sie darunter? (GEE Journal 1/2014)


Was ist gute Fortbildung?


Das GEE-Journal Ausgabe 2/2013 beschäftigt sich im Schwerpunkt mit der Frage der Wirksamkeit von Lehrerfortbildungen.(GEE Journal 2/2013)


Dialog auf Augenhöhe


Für die GEE sind neben Themen zur Schulentwicklung seit vielen Jahren auch Fragen wichtig, die sich mit dem Verhältnis von Christen und Juden beschäftigen. Schülerinnen und Schüler berichten über ihre Erfahrungen mit jüdischen Menschen und jüdischem Denken. (GEE Journal 1/2013)


Guter Unterricht durch Schülerfeedback


Üblich ist, dass die Lehrerinnen und Lehrern den Schülerinnen und Schülern Rückmeldungen über ihr Verhalten, ihren Leistungsstand und ihre Kenntnisse geben. Dass ein Feedback auch umgekehrt erfolgen kann, zeigen wir in diesem Journal an Beispielen und lassen Schülerinnen und Schüler zu Wort kommen. (GEE Journal 2/2012)


Das Ganze im Blick


Die Anforderungen an Lehrkräfte sind durch sich vielfältige Veränderungen in der Gesellschaft und der Bildungspolitik hoch. Die Evangelische Kirche sieht in der Begleitung dieser Prozesse eine Aufgabe, die sie auf vielfältige Weise wahrnimmt. In diesem Journal finden Sie dazu Übersichten und Beispiele. (GEE Journal 1/2012)


Vom Lehrmeister zum Mädchen für alles


Die gängigen Vorurteile gegenüber Lehrerinnen und Lehrern sind bekannt. Meist öden sie einen nur noch an. Mit einigem Recht kann man sagen, dass sich das Berufsbild der Lehrerinnen und Lehrer im Wandel befindet. (Gee Journal 2/2011)


Bilden als Beruf


Die Formulierung 'Fortbildung und mehr' beschreibt auch ein Programm: Fortbildung als Zugewinn von Erkenntnissen und Fähigkeiten, aber auch als Reflexionsprozess über eigene Ressourcen. Es bedarf regelmäßiger Fortbildungen, damit Pädagoginnen und Pädagogen ihre Arbeit auch auf Dauer qualifiziert, engagiert und motiviert tun können. (GEE Journal 1/2011)