Von der Wannseekonferenz zur Vernichtung (nicht nur) jüdischen Lebens im Osten

Orte und Zeugnisse jüdischen Lebens und nationalsozialistischer Verbrechen Majdanek,Lublin, Bełżec, Izbica, Zamosż, Warschau.

Studienfahrt mit Forbildungsseminaren in der Justizakademie NRW, der Gedenkstätte Haus der Wannseekonferenz und im Staatlichen Museum Majdanek.

Die in Polen von den Nationalsozialisten errichteten Konzentrations- und Vernichtungslager dokumentieren in besonderer Weise die rassistische Vernichtungspolitik. An erster Stelle stand die Ermordung jüdischer Menschen. In Polen traf dies die damals größten jüdischen Gemeinden in Europa. Aber auch andere Opfergruppen der polnischen Mehrheitsbevölkerung dürfen nicht vergessen werden. Majdanek (mit der Außenstelle Bełżec) bildet einen Kreuzungspunkt verschiedenster Aktionen
und Verbrechen der NS-Politik.

Dokumente/Informationen:
Flyer_Majdanek_2019.GEE.end.Mail.pdf99 K
... zum Seitenanfang